Schaltsäcke im Polo 86c und 2F 

 

 

Eigentlich wurden alle Schaltsäcke in den modellen von 1981 - 1994 gebaut.

Teils als Sonderausstattung im Zusammenhang mit der Mittelkonsole oder aber auch Modell bedingt.  

Es ist aber nicht immer eindeutig wann welche Manchette verbnaut wurde so findet sich in alten Unterlagen oft eine andere Manchette wieder die aber nicht verbaut wurde oder aber in einem anderem Prospekt nicht dargestellt wurde.

So wurde wohl willkürlich oft ausgewählt welche Manchette in einem Fahrzeug zu finden war.

 

Erst im 2F wurde zum ersten mal Wert auf die Ausstattung gelegt und eine Ledermanchette verbaut beim G40. So war sie Bestand bei diesem Modelle ab 

Modelljahr 1991. 

Interessant ist das immer der gleiche Rahmen benutzt wurde und dieser nicht nachzukaufen war. Er war Bestandteil der Manchette. Wer also eine Mittelkonsole sich besorgt muss auch einen Rahmen dabei haben sonst kann man die Manchette nicht befestigen. 


der Schaltsack für alle Fahrzeuge ohne
Mittelkonsole.

Kunstleder Schaltsack für Fahrzeuge mit Mittelkonsole.
Verbaut bei vielen Sondermodellen und Serienmodellen.
G40,GT,CL und Sondermodellen.
auch im 2F fand er Einzug.

Gummi Schaltmanchette wurde am meisten verbaut bei Mittelkonsolen.
Diese war auch in GT Modellen zu finden so wie in CL und Sondermodellen. Aber auch bei nachgerüsteten Konsolen.

*Unterschiede siehe weiter unten

Leder Schaltmanchette wurde bei den 2F Modellen im G40 verbaut.
Aber auch im GT Extra gab es sie Serienmäßig.

 

Bei der Gummi Schaltmanchette gab es zwei Varianten die verbaut wurden.

Die letztere wurde auch noch bis in der 6N Ära verbaut.

Unter der gleichen Teilenummer waren sie zu bekommen, der Unterschied war nur in der Form.