Nutmutter Schlüssel selber herstellen 

Um die Mutter ( Nutmutter ) im Domlager zu lösen brauch man einen

Spezialschlüssel wie von Hazet ect. oder man macht sich ihn selber. Sicherlich geht auch das langsam mit einem Dorn oer Schraubendreher aufschlagen der Mutter.

                              Nutmutter/Gewindehülse 

Dabei wird aber meist das Gewinde des Stoßdämpfers beschädigt. Dieses kann man sich ersparen wenn man sich den schlüssel kauft für teures geld oder aber selberbaut.

Dazu brauchen wir eine lange 13 er Nuss. Diese halten wir an der Nutmutter und makieren uns die Zapfenpositionen.

Mit einem Dremel sägen wir etwas 3-4 Millimeter des Kranzes ab so das nur die Zapfenstehen bleiben wo wir die Makirierungen gemacht haben.

 

Eine Anprobe machen und evtl. nacharbeiten. Dann kanne s ohne probleme losgehen. Evtl. sitzt die Schraubetrotzdem etwas sehr fest dann nehmen wir den Dorn zur hilfe und schlagen ihne mit einem Hammer etwas gegen die Kannte der Nutmutetr um sich etwas zu lösen. Rest geschieht mit dem selbst erstellten Spezialwerkzeug.

Kostenfaktor 2,50€