Unterdruckdose am Zündverteiler wechseln

Zuerst bauen wir den Zündverteiler aus. Dazu bauen wir die Verteilerkappe ab, lösen den Stecker vom Hallgeber, ziehen den Unterdruckschlauch von der Dose ab, 

  

Zündverteiler Unterdruckdose wechseln

 

Dann machen wir uns eine Makierung auf dem Zündverteiler. Die muss so deutlich sein das man auch erkennt wie der Verteiler gesessen hat. Das ist wichtig, denn so verstellt man nicht den Zündzeitpunkt.

Makierung Zündverteiler

 

Jetzt schrauben wir die beiden 10er Schrauben lose und ziehen den Verteiler ab. 

Zündverteiler Unterdruckdose wechseln

 

Dann ziehe ich den Verteilerläufer ab und nehme den Staubschutz runter. Das hilft mir gleich um besser zu sehen wo der Arm der Unterdruckdose sitzt. Die Lagerplatte schrauben wir auch ab und nehmen sie raus. 

 

Jetzt bauen wir die Unterdruckdose ab. Dazu werden die zwei schrauben mit Unterlegscheibe abgeschraubt und die Dose leicht nach rechts und links bewegt.  

 

Wenn wir jetzt in den Verteiler schauen wo die Dose gesessen hat, sehen wir ein Pin. Auf diesen muss die neue Unterdruckdose. 

 

Jetzt nehmen wir die neue Unterdruckdose und setzten diese ein. Das ist nciht ganz einfach. Denn man muss quasi im dunklen fischen.

Da die Dose den Einblick verwehrt kann masn nur von vorne etwas hineinschauen und mit Gefühl die Öse auf en Pin zu bekommen.

Bei mir hat das ca. 3 Minuten gedauert. Sobald man merkt das ein Wiederstand kommt zieht man vorsichtig etwas zurück. Somit merkt man ob der Arm sitzt. Dann etwas nach vorne schieben und die beiden Schrauben festziehen.

 

Unterdruckdose Polo 86c

 

Dabei muss man darauf achten das die etwas längere unten dran gehört und die kürzere oben ins Sichtfeld der Dose.

 

Nun alles wieder festschrauben und aufstecken. 

 

Den verteiler bauen wir jetzt wieder an seinem Platz am Motor. Aber genau so wie wir in entnommen haben. Dafür hatten wir eine Makierung gemacht. Diese muss wieder übereinstimmen. 

 

Schrauben festziehen, Stecker vom Hallgeber auf stecken, Verteilerkappe montieren  und den Unterdruckschlauch nicht vergessen wieder auf die Dose zu stecken.

Fertig. 

 

Ich übernehme keine Haftung für Schäden und die Richtigkeit  der Anleitung. Wenn Ihr keine Ahnung habt wendet Euch an eine Fachwerkstatt oder an jemanden der es kann.