Der Wagen von Alex ist sein eigener Traum. Diesen hat er sich selbst erfüllt

bzw. aufgebaut.

Anfangs nur eine Karosse vom 1982 ger Steilheck das 1990 erstmals gründlich umgebaut wurde und eine neue Lackierung bekam.

Radläufe vom Golf 1 brachten den Platz für die 8x13 ATS mit den klassischen  

175/50 R13 Reifen. Tiefergelegt wurde die ganze Karosse mit einem verstellbarem Koni Gelb Sportfahrwerk und Steffan Fahrwerksfedern. Die Golf 2 GTI Scheibenbremsen für hinten und die G40 Bremsanlage vorne sind hier auch nötig.

Denn der HH Motor wurde mit zwei 40 ger Webervergaser so wie einer Sorg Ansaugbrücke, Ventildeckel und Sorg Luftsammler etwas Beine gemacht.

Dazu durfte der bearbeitete und erleichterte Zylinderkopf sowie eine 306° Schrick Nockenwelle nicht fehlen. 

Die Reserveradmulde viel dem Umbau gleich zum Opfer und die Heckklappe wurde

gleich Teilgecleant.

Der Wicherskäfig wurde den Bedürfnissen von Alex erweitert und die Recaro  

"Designer Sport" Halbschalensitze mit elektrischen Schroth Gurten fanden platz im Innenraum.

Das Amaturenbrett wurde um einiges erleichtert bzw. es wurde alles entfernt was dem Bedürfnissen von Alex nicht entsprach.

Im Großen und ganzen ein richtig gelungenes Spielzeug, man kann auch hier sagen ein "Geilheck". 

 

Wie gefällt er Euch?
Ergebnis