Polo 86c Coupe von 1989.

 

Motor wurde komplett überholt, bearbeiteten  Zylinderkopf, Glader RS 2 bearbeitet, Friedrich Motorsport Auspuffanlage,100 zeller Rennkat, Weber bdr, Schrick Nocke, Ölkühler, Zahnriemenantrieb mit 68 Laderad.

163 PS gemessen bei der Firma Rüddel.

 

Wichers Käfig, Domstrebe hinten, G40 Frontspoiler, originaler G40 Ladeluftkühler, Messinstumente( lambdaanzeige, öldruck, öltemp., ladedruck),

elek. Fensterheber, Wichers Sportstitze, Schrothgurte elek.,

 

Wie gefällt er Euch?
Ergebnis